Page 2 of 3

Die Frau im Alter von dreißig Jahren – hilfreiche Information

In diesem Alter befinden sich die Frauen in den besten Jahren: Die Pubertät ist so gut wie vergessen und die Menopause liegt noch in weiter Ferne.

Die Frauen stehen in diesem Lebensabschnitt normalerweise mitten im Berufsleben, sind verheiratet (oder leben in einer eheähnlichen Gemeinschaft) und haben Kinder.

In dieser Phase, die vom dreißigsten bis zum fünfundvierzigsten Lebensjahr reicht, ist bei den Frauen eine unterschiedliche Ernährungsweise festzustellen. Continue reading

Wie vermeidet man Cellulitis in die Pubertät – hilfreiche Information

Obwohl Cellulitis vor allem bei erwachsenen Frauen vorkommt, ist sie das Ergebnis eines langen Entwicklungsprozesses, der bereits in der Pubertät begonnen hat. Cellulitis lässt sich also am besten durch vorbeugende Maßnahmen vermeiden.

Cellulitis hat zahlreiche Ursachen: durch genetische, hormonelle, kreislauf- und ernährungsbedingte und psychische Faktoren kann Cellulitis entstehen. Zu Beginn liegt jedoch immer eine erhöhte Östrogensekretion oder eine Continue reading

Cellulitis vermeiden aber wie – die Frau von dreißig Jahren

Zwar wird Cellulitis von allen Frauen als störend empfunden, doch es besteht erst dann Grund zur Sorge, wenn die Symptome deutlich zu sehen sind.

Obwohl im Abschnitt über die Pubertät bereits darauf eingegangen wurde, soll noch einmal betont werden, dass Cellulitis am besten dadurch bekämpft wird, dass man so früh wie möglich mit der Vorbeugung beginnt. Continue reading

Richtige Ernährung in der Schwangerschaft – die Frau von dreißig Jahren

Die Geburt ist ein einschneidendes Erlebnis, weshalb sich Frauen sowohl mental als auch körperlich darauf vorbereiten sollten.

Falls eine Gewichtsabnahme erforderlich ist, sollte sie immer vor der Schwangerschaft erfolgen. Die meisten Frauen sagen sich jedoch, dass auch nach der Geburt noch genügend Zeit dafür ist, da sie in der Schwangerschaft sowieso an Gewicht zunehmen. Irrtum! Wer an Übergewicht leidet, sollte möglichst vor einer Schwangerschaft für eine Gewichtsabnahme sorgen, damit sich die überflüssigen Pfunde nicht „festsetzen“ und Continue reading

Auf eine ausreichende Zufuhr von Vitamin B6 achten – die Frau von dreißig Jahren

Wenn Frauen, die die Pille nehmen, über Müdigkeit, Reizbarkeit und Depressionen klagen, liegt in der Regel ein Mangel an Vitamin B6 vor. Die Untersuchung, die im Departement Val-de-Marne durchgeführt wurde, hat gezeigt, dass 85 % der Frauen zu wenig Vitamin B6 zu sich nehmen, was auf eine schlechte Ernährungsweise zurückzuführen ist. Durch die Einnahme der Pille, eine Schwangerschaft oder einen übermäßigen Verzehr von Glutamat kann dieser Mangel noch verstärkt werden. Continue reading

Eine ausreichende Zufuhr von Vitamin C gewährleisten – die Frau von dreißig Jahren

Auch wenn sich die Experten heute darüber streiten, ob Vitamin C (in starker Dosis) eine kräftigende Wirkung besitzt, ist man davon überzeugt, dass es sich in folgenden Fällen güftstig auswirkt:
• es erhöht die Widerstandsfähigkeit des Organismus gegen Infektionen;
• es begünstigt die Synthese bestimmter Hormone (Steroide) und unterstützt dadurch den Stressabbau;
• es fördert die Eisenabsorption und die L-Camitin-Synthese; Continue reading

Pubertät, Sport und Ernährung in die Pubertät – hilfreiche Information

ln der Pubertät ist eine sportliche Betätigung auf jeden Fall zu empfehlen. Wer regelmäßig Sport treibt, tut etwas Gutes für seine Muskeln, Atmung und Herztätigkeit. Außerdem ist es eine ideale Gelegenheit, sich mit Freunden zu treffen.

Sportlerinnen in der Wachstumsphase benötigen viel Protein (1,5 g/ kg/Tag), weshalb sich ihre Ernährung vermehrt aus Fleisch, Fisch, Milchprodukten, Eiern… zusammensetzen sollte. Des Weiteren ist auf eine reichliche Continue reading

Wie bekommt man eine schöne Haut in die Pubertät – hilfreiche Information

Der Gesundheitszustand ist häufig an Haut, Haaren und Fingernägel zu erkennen. Blasse Haut, fettige, brüchige oder gespaltene Haare, weißgesprenkelte oder rissige Fingernägel deuten darauf hin, dass dem Körper etwas fehlt. Diese Störungen sind meistens auf eine unausgewogene Ernährung zurückzuführen, die einen Mangel an Vitaminen, Spurenelementen, Mineralsalzen, Schwefelaminosäuren und essentiellen Fettsäuren zur Folge hat. Continue reading

Verlangsamte Gewichtsabnahme – die Frau von dreißig Jahren

Die Gewichtsabnahme bei Mann und Frau verläuft nicht immer gleich. Selbst wenn beide die Mahlzeiten gemeinsam einnehmen und genau das gleiche essen (art- und mengenmäßig) und auch die Prinzipien der Methode genau befolgen, kann es zu einer völlig unterschiedlichen Gewichtsabnahme kommen. Nach einigen Monaten hat der Mann beispielsweise zehn Kilo abgenommen, während die Frau nur drei Kilo verloren hat. Continue reading

Mit dem Rauchen aufhören, ohne Zuzunehmen – die Frau von dreißig Jahren

Laut Statistik kommt es sehr häufig zu einer Gewichtszunahme, wenn das Rauchen eingestellt wird. Dies hat leider auf viele Frauen eine abschreckende Wirkung.

Heutzutage weiß man, warum Raucher nicht so schnell zunehmen. Durch das Rauchen wird zum einen mehr Energie verbraucht, da der Grundumsatz angeregt wird, und zum ändern die Darmtätigkeit beschleunigt, was die Absorption der Nährstoffe beeinträchtigt, die damit über den Darm ausgeschieden werden. Continue reading